KIK-Netzwerk bei häuslicher Gewalt

Die Koordinatorin für KIK Rendsburg-Eckernförde, Andrea Hackbart, ist zugleich auch Mitarbeiterin von !Via Beratung und Treff für Mädchen und Frauen.

Die KIK Koordinatorin hat die Aufgabe, die Arbeit der mit häuslicher Gewalt befassten Institutionen miteinander zu verzahnen. Sie organisiert regionale Koordinationsrunden, initiiert Fachgruppen, bildet beteiligte Institutionen fort und kümmert sich um die Öffentlichkeitsarbeit.

Folgende Institutionen/Personen beteiligen sich an der Kooperation:

  • Polizei,
  • Staatsanwaltschaft,
  • Täterarbeit,
  • Frauenfachberatung,
  • Frauenhaus,
  • Jugendamt,
  • Beratungseinrichtungen,
  • Gleichstellungsbeauftragte,
  • Sozialpsychiatrischer Dienst,
  • Gerichtshilfe,
  • Rechtsanwältin,
  • Amtsgericht,
  • Soziale Dienstleistungs- und Beratungszentren,
  • Migrationssozialberatung,
  • Weißer Ring.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Interesse haben, sich gegen häusliche Gewalt zu engagieren oder sich näher informieren möchten, nehmen Sie mit der Koordinatorin Kontakt auf.